Blog

Die „Rappelkistenkinder“ beteiligen sich bei am 4.globalen Klimatag

Im Rahmen des 4.globalen Klimatages (Friday for Future) am 29.11.2019 beteiligten sich beide Kindergärten gern und sehr motiviert, indem „Müll“ zu Spielmaterial umgewandelt wurde.

Geplant waren Bastelaktionen mit Dingen des täglichen Bedarfs, die nach Gebrauch gewöhnlich als Müll entsorgt werden. Die Ergebnisse waren erstaunlich. Es wurde ein Adventskalender aus Papprollen geklebt und bemalt, die Integrationsgruppe stellte eine Ritterburg aus Tetrapacks her, aus Joghurtbechern wurden Schüttelrasseln hergestellt, Chipsrollen wurden zu Regenmachern.

Passend zu dem Weihnachtslied „Jingle Bells“ entstanden Rasseln aus Kronkorken.

Unser Fazit dieses Tages: Zukünftig werden wir öfter Alltagsmaterialien verwerten. So können die Kinder Gegenstände phantasievoll nutzen und bearbeiten und lernen dabei, den eigentlichen „Müll“ nachhaltig zu verwerten.

Die „Wert- Stoff-Tausch-Aktion“ im Kindergarten der Örtzestr.,kam für alle Mitarbeiter/innen des Hauses so gut an, dass wir die „Tauschbörse“ ab 2.03.2020 für weitere 6 Monate neu installieren werden.“