Blog

Heilpädagogischer Kindergarten „Rappelkiste“ in der Nordstadt

Seit August 2015 spielen und lernen 24 Kinder mit Förderbedarf der Rappelkiste in der Örtzestraße 1A. In der Örtzestraße wurde aus Teilen der deutsch-italienischen Schule eine kindgerechte Übergangslösung bis zum Neubau des Kindergartens in der Nordstadt geschaffen. Hier entstanden die notwendigen Räume für 3 heilpädagogische Gruppen und deren Bedürfnisse, wie eine Turnhalle, ein Therapieraum, eine Küche, ein Büro sowie ein neu gestaltetes Außengelände.

Nach über einem Jahr kann man sagen, dass die Kinder und deren Betreuer sich sehr gut eingelebt haben und mit viel Liebe und Einsatz eine gemütliche und entspannte Atmosphäre geschaffen haben. Hier können die Kinder vielseitige Erfahrungen sammeln, haben Freiraum zum Spielen und Experimentieren und ausreichend Platz für Bewegung.

Das Zusammenleben mit den anderen Institutionen vor Ort gestaltet sich unkompliziert, man begegnet sich mit Respekt und Wertschätzung. Dies trägt zu einem harmonischen Gesamtbild des Hauses bei.

In den kommenden Jahren, bis der Neubau realisiert wird, werden die Kinder und Mitarbeiter hier sicherlich eine schöne Zeit verbringen und erwartungsvoll in die Zukunft blicken.

Daniela Schulz